Im Kreis Wesel läuft wieder die große Vogelzählung

Letztes Mal hatte der Spatz den Schnabel vorn - an diesem Wochenende ruft der NABU wieder alle dazu auf, eine Stunde lang Vögel zu zählen. Das Ergebnis wertet er dann aus.

© CC0

Der NABU im Kreis Wesel hält trotz Corona an seiner Zählaktion "Stunde der Gartenvögel" fest. Auf gemeinsame Exkursionen muss aber verzichtet werden. An diesem Wochenende kann jeder für sich eine Stunde Strichliste führen, welche Vögel bei ihm im Garten, auf dem Balkon oder im Park auftauchen. Das Ergebnis geht dann online an den NABU, der es auswertet. Letztes Mal hatten kreisweit rund 440 Menschen mitgemacht. Am häufigsten gezählt wurde der Spatz, vor Kohlmeise und Amsel. Die Vogelzählung läuft bundesweit und ist eine der größten Mitmach-Aktionen Deutschlands. Mehr Infos gibt es HIER.

skyline
ivw-logo