Im Kreis Wesel werden wieder schwache Igel aufgepäppelt

Anders als im letzten Jahr wurden bis jetzt noch nicht so viel schwache Igel im Tierheim Wesel abgegeben. Nur einige Babyigel wurden bis jetzt versorgt und weitervermittelt.

© CC0

In Wesel hat sich die Lage für schwache Igelkinder offenbar etwas entspannt. Die ersten wurden schon wieder gefunden und im Tierheim abgegeben. Das hatte letztes Jahr noch dringend private Pflegestellen gesucht, um rund 80 Igel über den Winter zu bringen. Diesmal konnten sie bisher problemlos weitervermittelt werden. Kreisweit werden auch dem NABU gerade wieder verletzte oder kleine Igel gemeldet. Er hat Tipps fürs richtige Verhalten online gestellt.



Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo