In Bottrop gab es vier Verletzte beim Stockbrot-Grillen

Auf einem Weihnachtsmarkt in Bottrop hat es einen Unfall gegeben. Beim Grillen mit Stockbrot sind vier Menschen verletzt worden. Offenbar war ein Schieferplatte geplatzt.

Ein Absperrband der Polizei in Nahaufnahme (Symbolbild).
© VRD/Fotolia.com

Zwei Kinder und zwei Erwachsene sind in Bottrop beim Grillen von Stockbrot leicht verletzt worden. Zu dem Unfall kam es am Wochenende auf einem Weihnachtsmarkt an einer Feuerstelle. Die Ermittler gehen davon aus, dass aus Versehen die falsche Bodenplatte verwendet wurde. Statt aus Granit war sie offenbar aus Schiefer. Die Platte sei dann durch die Wärme geplatzt. Die 5 und 8 Jahre alten Kinder und zwei Erwachsene wurden von den wegplatzenden Gesteinsstücken getroffen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo