In Dinslaken kann man jetzt Kaffee verschenken

In Dinslaken kann man jetzt Menschen mit wenig Geld einen Kaffee oder ein Brötchen spendieren. Fünf Läden machen mit beim Projekt "Suspended Coffee".

Fußgängerzone/ Einkaufsstraße in Dinslaken (Neustraße).
© Alina Andraczek/ Radio K.W.

Wer möchte, kauft zum Beispiel einen Kaffee und bezahlt freiwillig einen zweiten. Den können sich Bedürftige dann kostenlos abholen. Die Bürgerhilfe Dinslaken hat die Idee zu uns in den Kreis Wesel geholt. Welche Läden mitmachen, erkennt man am schwarzen Herzen am Geschäft.

skyline
ivw-logo