In Dinslaken sollen Poller öffentliche Plätze und Straßen absichern

Dinslaken will öffentliche Plätze und Straßen in der Innenstadt sicherer machen. Die Verwaltung hat jetzt ihre Vorschläge präsentiert.

© FUNKE Foto Services

In Dinslaken wird über festverankerte Poller, die Plätze und Einkaufsstraßen absichern sollen, diskutiert. Wenn man Neutorplatz, Neustraße und Altmarkt so absichert, wie es am besten und schönsten wäre, kämen auf die Stadt 1,75 Millionen Euro zu, schreibt die NRZ. Auf den Plätzen kommen oft viele Menschen zusammen, zum Beispiel bei Veranstaltungen. Die Poller würden Schutz vor Angriffen mit Fahrzeugen bieten. Noch ist nichts beschlossen.

skyline
ivw-logo