In Duisburg-Hochfeld musste das SEK einen Mann überwältigen

Ein 39jähriger hatte in Duisburg einen anderen Mann in seiner Gewalt. Weil er mit der Polizei nicht kooperierte, kam das SEK zum Einsatz. Das Opfer wurde leicht verletzt.

Ein Polizist nutzt Handschellen zur Festnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

In Duisburg-Hochfeld gab es gestern einen SEK-Einsatz. Ein Mann hatte offenbar einen 26jährigen auf der Gravelottestraße in seiner Gewalt. Der 39jährige zeigte sich unbeeindruckt von der Polizei und musste vom SEK überwältigt werden. Sein Opfer wurde dabei leicht verletzt. Der Tatverdächtige wurde festgenommen. Sein Motiv muss noch ermittelt werden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo