In Duisburg-Homberg ist eine 23jährige angegriffen worden

Ein Unbekannter hat eine 23jährige in Homberg auf ihrem Weg zur Arbeit angegriffen und im Bauch verletzt. Die Polizei fahndet jetzt nach dem Täter.


Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht in Nahaufnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© pattilabelle/Fotolia.com

In Homberg ist eine 23jährige Frau so attackiert worden, dass sie Schnittverletzungen im Bauch erlitten hat. Als der Angriff gestern passierte, war sie gerade auf dem Weg zur Arbeit. Der Mann zerrte plötzlich auf der Moerser Straße an ihr herum und stach mit einem spitzen Gegenstand zu. Die 23jährige rettete sich in ein Kiosk. Lebensgefahr besteht nicht. Nach dem Täter wird jetzt gefahndet.

Täter war um die 30 Jahre alt

Laut Aussage der Frau soll der Flüchtige circa 30 Jahre alt und circa 1,80 Meter groß sein. Er hat dunkle Haare und trug dunkle Kleidung. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen unter andrem wegen versuchten Mordes aufgenommen. Zeugen, die Angaben zu dem Flüchtigen oder dem Tathergang machen können, melden sich bitte unter der Rufnummer 0203-280-0.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo