Internationaler Drogenring: drei Festnahmen im Kreis Kleve

Drei Männer sind im Kreis Kleve festgenommen worden. Sie sollen einer internationalen Drogenbande angehören und Rauschgift im großen Stil nach Großbritannien geschmuggelt haben.

© Dem Angeklagten werden am 16.1.2018 im Gerichtssaal vom Landgericht in Kleve die Handschellen abgenommen, Foto: Lukas Schulze / FUNKE Foto Services

Zollfahndung und Staatsanwaltschaft Kleve haben eine internationale Drogenbande zerschlagen. In den frühen Morgenstunden wurden drei Beschuldigte im Kreis Kleve festgenommen. Anschließend durchsuchten die Zollfahnder insgesamt neun Objekte im Kreis Kleve und in Krefeld. Dabei stellten sie u.a. über 88 Kilo Heroin, 130 Kilo Haschisch und mehr als 50.000 Euro an Bargeld sicher. Straßenverkaufswert der Drogen: etwa 7,4 Millionen Euro. Die drei Beschuldigten sollen als Mitglieder einer Bande Schmuggelverstecke in Baumaschinen eingebaut haben. Mit ihnen sollen sie das Rauschgift dann vom europäischen Festland aus zu Großabnehmern in Großbritannien transportiert haben.

skyline