Kabarettpreis "Das Schwarzes Schaf": Finale abgesagt

Die Verantwortlichen des Wettbewerbs haben sich entschlossen auch das Finale abzusagen. Titel und Preisgeld für Nachwuchscomedians sollten am 9. Mai in Duisburg verliehen werden.

Gewinner Sebastian Nitsch aus Berlin
© Radio K.W.

Der Kabarettpreis "Das Schwarze Schaf" wird erstmal nicht verliehen. Die Verantwortlichen des Wettbewerbs haben sich entschlossen, nach den ersten entfallenen Vorrunden durch die Maßnahmen gegen das Corona-Virus, auch das Finale abzusagen. Der Titel im Zusammenhang mit einem Preisgeld für Nachwuchscomedians sollte am 9. Mai in Duisburg verliehen werden. Wer für die Veranstaltungen z.B. in Moers und Wesel Karten hatte kann diese bis zu den Nachholterminen behalten oder auch zurückgeben.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo