Kammermusikfest im Kloster Kamp

14 Musiker geben ab morgen bei der "Woche der offenen Probe" eine Reihe von Konzerten. Start ist morgen im Kloster Kamp, weitere Konzerte gibt es auch in Neukirchen-Vluyn. Die Zuschauer können dann unter anderem die Proben miterleben.

© � 2017 foto@luftbild-blossey.de / WAZ FOTOPOOL

Im Kloster Kamp startet morgen die "Woche der offenen Probe". Beim Kammermusikfest geben 14 Musiker aus 6 Nationen eine Reihe von Konzerten - unter anderem in Kamp-Lintfort und Neukirchen-Vluyn. Die Zuschauer können dann täglich hinter die Kulissen blicken und die Proben miterleben. Die Orte und Zeiten sind online gestellt worden, können sich aber auch kurzfristig etwas verschieben. Gespielt werden zum Beispiel Werke von Brahms und Beethoven.


Musik gemacht wird in diesem Jahr im Rokokosaal des Kloster Kamp, in der Janusz-Korczak-Schule an der Friedrich-Heinrich-Allee und im Audimax der Hochschule-Rhein-Waal. https://www.kammermusikfest-klosterkamp.de/seiten/probenplan.html

skyline
ivw-logo