"Keer Tröch" hält Wort: Fähre pendelt ab Samstag wieder

Die beliebte Personen- und Fahrradfähre war drei Wochen ausgefallen. Ein Getriebeschaden war Schuld. Morgen wird der Pendelbetrieb ab 10 Uhr wieder aufgenommen.

© Funke Foto Service

Die "Keer Tröch II" hat heute mittag ihre Probefahrt erfolgreich gemeistert, und ist nach ihrem Werftaufenthalt auf dem Weg nach Bislich. Dort wird sie morgen ab 10 Uhr ihren Pendelverkehr mit Xanten wieder aufnehmen. Die Fähre war drei Wochen wegen eines Getriebeschadens ausgefallen. Der Werftaufenthalt wurde auch für den Austausch von Verschleißteilen genutzt. Die Reparaturmaßnahmen belaufen sich auf eine fünftstellige Summe. Dazu kommt der Einnahmenverlust mitten in den Sommerferien. Der Heimatverein Bislich hofft, dass zumindest teilweise eine Versicherung einspringt. Die "Keer Tröch" nutzen ca 60tausend Menschen pro Jahr. Sie pendelt von Palmsonntag bis Ende Oktober zwischen Bislich und Xanten über den Rhein.

skyline
ivw-logo