Keine Angst vor Coronavirus

Der Kreis Wesel ist gut aufgestellt, heißt es von Gesundheitsamt und Apothekerverband. Panikmache sei fehl am Platz. Auf der Homepage vom Robert-Koch-Institut gibt es Infos, welche grippeähnlichen Symptome auf den Coronavirus hinweisen. Außerdem sind Verhaltenstipps hinterlegt.

© contrastwerkstatt - stock.adobe.com

Der Kreis Wesel sieht sich für mögliche Fälle von Coronavirus gut aufgestellt. Bemerkbar mache sich ein starker Absatz von Mundschutzmasken, aber Panikmache sei völlig fehl am Platz, heißt es vom Apothekerverband. Auch Hausarztpraxen und Krankenhäuser sind auf Verdachtsfälle vorbereitet. Auf der Homepage vom Robert-Koch-Institut gibt es Infos, welche grippeähnlichen Symptome auf den Coronavirus hinweisen. Außerdem sind Verhaltenstipps hinterlegt. Inzwischen ist auch in Deutschland erstmals eine Infektion mit demneuartigen Virus bestätigt worden. Ein Mann aus dem Landkreis Starnberg in Bayern hat sich angesteckt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo