Keine Pappbecher mehr an der Hochschule Kamp-Lintfort

Das zuständige Studierendenwerk hat angekündigt, dass die Studenten ihren Kaffe jetzt in Porzellanbechern und Tassen bekommen. Damit soll Müll gespart werden.

© Radio K.W.

An der Hochschule in Kamp-Lintfort gibt es für Studenten jetzt keine Pappbecher mehr für den Coffee to go. Das hat das zuständige Studierendenwerk angekündigt. Den Kaffee gibt es entweder in Tassen vor Ort oder zum Mitnehmen im Porzellanbecher mit 5 Euro Pfand. Damit soll Plastik- und Papiermüll gespart werden. Der Trinkdeckel wird aus Hygienegründen für zwei Euro verkauft. Die neue Regel gilt auch an den Hochschulen Düsseldorf, Krefeld, Mönchengladbach und Kleve.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo