Keine überfüllten Notaufnahmen im Kreis Wesel

Für eine Erkältung oder andere kleinere Gesundheitsprobleme in die Notaufnahme - über solche Patienten klagen viele Krankenhäuser. Wir haben im Kreis Wesel nachgefragt: Hier ist es kein großes Problem.

© Radio Sauerland/zidi

Andere Städte und Kreise klagen über volle Notaufnahmen - im Kreis Wesel ist das eher selten. Radio K.W. hat bei einigen Krankenhäusern im Kreis nachgefragt. Es gebe zwar Patienten, die sich den Besuch und die Wartezeit beim Hausarzt sparen wollen - das seien aber Ausnahmen, sagten etwa das St. Josef-Hospital in Moers und das Vinzenz-Hospital in Dinslaken. Am Marienhospital in Wesel heißt es: Es gebe weniger solcher Fälle. Das könnte daran liegen, dass mittlerweile bekannt ist, dass die Notaufnahmen keine Rezepte oder Krankmeldungen ausstellen. Die Krankenhäuser weisen in diesem Zusammenhang nochmals auf die Notdienste der Kassenärzte hin.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo