Kindesmissbrauch in Xanten und Voerde - Prozess startet

Zwei Männer sollen Kinder auf einem Campingplatz in Xanten und in einer Voerder Wohnung sexuell missbraucht haben. Morgen soll das Urteil fallen.

© JacobST - Fotolia

Ab heute stehen zwei Männer vor Gericht, weil sie Kinder sexuell missbraucht haben sollen. Ein 42-Jähriger soll sich an seinen drei Töchtern bzw. Stieftöchtern vergangen haben, auch zusammen mit einem Freund. Untr anderem soll es auch eine Belohnungsliste gegeben haben, es geht um mehr als 20 Fälle in zwei Jahren. Passiert sein sollen die Taten auf einem Campingplatz in Xanten und einer Wohnung in Voerde. Das Urteil soll morgen fallen.

skyline
ivw-logo