Komasaufen wird im Kreis Wesel weniger

Im Pandemiejahr 2020 sind deutlich weniger Jugendliche wegen zuviel Alkohol im Krankenhaus gelandet. Bei uns im Kreis Wesel waren es 10% weniger.

© Radio Sauerland/Zidi

Im Kreis Wesel sind zuletzt weniger Kinder und Jugendliche mit Alkoholvergiftungen ins Krankenhaus gekommen. Für das Jahr 2020 zählten die Landesstatistiker 90 Fälle bei den 10 bis 20-Jährigen, das sind fast zehn Prozent weniger als 2019. Der Rückgang der Zahlen bestätigt den Trend der letzten Jahre, vor knapp zehn Jahren mussten noch über 150 Heranwachsende nach dem Alkoholkonsum im Krankenhaus behandelt werden. Auch in NRW sind die Zahlen um fast vierzig Prozent zurückgegangen.

skyline