Kreis Wesel erhält zehn Millionen Euro

Acht Kommunen im Kreis Wesel bekommen Geld für den Städtebau. Zehn Millionen sind es insgesamt, das meiste Geld bekommt Dinslaken.

Fußgängerzone/ Einkaufsstraße in Dinslaken (Neustraße).
© Alina Andraczek/ Radio K.W.

Die fünfeinhalb Millionen Euro fließen in die Umgestaltung der Innenstadt und der Zeche Lohberg. Moers bekommt rund eine Million für den Masterplan Innenstadt, Schermbeck kann für den neuen Ortskern mit knapp 390.000 Euro planen. Weitere Förderung bekommen Hamminkeln, Hünxe, Neukirchen-Vluyn, Wesel und Xanten. Das Geld kommt vom Bund, vom Land und der EU.

skyline
ivw-logo