LANUV bestätigt männlichen Wolf in Schermbeck

Zwei Proben haben ergeben, dass der zweite Wolf im Gebiet um Schermbeck männlich ist. Jetzt darf spekuliert werden: Ist es nur Geschwisterliebe oder wird er mit Gloria ein Paar?

© Pixabay

Seit April ist klar, dass es im Schermbecker Wolfsgebiet einen zweiten Wolf gibt. Jetzt hat er auch einen Namen: GW1587. Das Landesumweltamt konnte zwei Kotproben untersuchen und damit bestätigen: Es ist ein männlicher Wolf und er stammt wie Gloria aus einem Rudel aus der Lüneburger Heide. Ob die beiden ein Paar werden können, ist laut Experten nicht vorhersehbar. Geschwisterpaarungen sind allerdings selten. 

skyline
ivw-logo