Mann überfallt Tankstelle in Schermbeck und flüchtet

Der Täter war maskiert und hat die Mitarbeiterin mit einer Waffe bedroht. Mit seiner Beute konnte er zu Fuß flüchten - die Polizei hofft auf Hinweise.

© Heiko Kverling - Fotolia

Ein Unbekannter hat am Abend eine Tankstelle in Schermbeck überfallen. Der Mann war maskiert und bewaffnet. Gegen 20:50 Uhr bedrohte die 18-jährige Mitarbeiterin mit einer schwarzen Pistole und forderte Geldscheine. Danach flüchtete der Täter mit seiner Beute zu Fuß Richtung Alte Dorstener Straße. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Beschreibung des Täters

  • männlich
  • 20 bis 40 Jahre alt
  • ca. 1,90 Meter groß
  • akzentfreies Deutsch
  • Kleidung: blaue Jeans, schwarze Kapuzenjacke, schwarze Schuhe
  • schwarze Pistole
  • Tatzeit: gegen 20:50 Uhr

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo