Mehr Menschen im Kreis Wesel wurden zuletzt eingebürgert

Im letzten Jahr wurden landesweit dreimal so viele Briten eingebürgert wie 2018, auf Platz 1 sind die Türken. Im Kreis Wesel legte die Anzahl der Einbürgerungen auch deutlich zu.

© Funke Foto Service

Im Kreis Wesel werden wieder mehr Ausländer eingebürgert. Letztes Jahr waren es fast 580, ein Plus von 40 Prozent. Vor 20 Jahren waren es alelrdings noch fast drei Mal mehr, sagen die Landesstatistiker. Das höchste Plus hatte Wesel, die meisten Einbürgerungen mit rund 240 Moers. Auch landesweit stieg die Zahl. Einen Rekordwert gab es bei den Briten: Insgesamt bekamen im vergangenen Jahr NRW-weit 3.850 Briten die deutsche Staatsangehörigkeit - fast dreimal so viele wie 2018. Sie belegen jetzt Platz zwei hinter den Türken.

skyline
ivw-logo