Moers - Verletzter Fahrradfahrer nach Unfallflucht

Am Dienstagmorgen ereignete sich auf der Wilhelm-Schröder-Straße eine Verkehrsunfallflucht, bei der ein jugendlicher Radfahrer leicht verletzt wurde.

Der 17-Jährige befuhr mit seinem Fahrrad gegen 08.35 Uhr den Fahrradweg der Wilhelm-Schröder-Straße in Richtung Stadtmitte.

In Höhe des Hanns-Dieter-Hüsch Bildungszentrums bog ein schwarzer Pkw auf den dortigen Parkplatz ab und nahm dem Radfahrer die Vorfahrt.

Der 17-Jährige leitete eine Vollbremsung ein, um nicht gegen den abbiegenden Pkw zu stoßen und stürzte. Dabei verletzte er sich leicht.

Der Wagen fuhr weiter auf den Parkplatz, ohne sich um den gestürzten Radfahrer zu kümmern.

Zu dem Auto konnte der Verletzte lediglich sagen, dass es sich um ein schwarzes "Familienauto" gehandelt hat.

Das Verkehrskommissariat Kamp-Lintfort bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 02842/934-0 zu melden.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang nochmal darauf hin, dass eine Verkehrsunfallflucht eine Straftat ist und es dafür nicht zu einer Berührung der Fahrzeuge kommen muss.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline