Moerser muss in die Psychatrie

Ein 42-Jähriger aus Moers kommt unbefristet in die geschlossene Psychatrie. Das hat das Landgericht Kleve entschieden.

© Paul Hill - Fotolia

Vergangenen Sommer hatte der Mann seine 70-jährige Mutter erschlagen. Er stand damals unter Drogen und hatte Wahnvorstellungen. Unter anderem hatte er sich vorgestellt, dass mehrere Atombomben explodiert seien und er sich in einer anderen Sphäre befände.

skyline
ivw-logo