Motorradfahrer (35) nach Unfall in Alpen schwer verletzt

Ein Unfall auf der B58 bei Alpen sorgt für einen Rückstau - es kommt zu einem zweiten Unfall. Dabei wird ein Motorradfahrer schwer verletzt. Passiert ist das am Freitagnachmittag.

© EKH-Pictures - stock.adobe.com

Kurz nach einem Unfall hat es am Freitagnachmittag in Alpen auf der B58 einen weiteren Unfall gegeben. Ein Motorradfahrer aus Voerde fuhr an dem Unfall-Rückstau vorbei. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Autofahrer, der in dem Rückstau wenden wollte. Der 35-jährige Motorradfahrer wurde schwer verletzt. Auto und Motorrad mussten abgeschleppt werden. Die B58 war für mehr als eine Stunde in beiden Richtungen gesperrt.

Dieser Unfall war zuvor passiert

Wegen eines Staus hatte eine 53-jährige aus Alpen auf Höhe Drüpt wenden wollen. Dabei kam es einem Zusammenstoß des Autos mit dem Auto einer 58-jährigen Alpenerin. Beide Frauen kamen leicht verletzt in ein Krankenhaus.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo