Motorradfahrer auf A3 bei Hünxe lebensgefährlich verletzt

Auf der A3 in Richtung Arnheim ist ein Motorradfahrer mit einem Wohnwagen zusammengestoßen - er wurde lebensgefährlich verletzt. Mehrere Unfälle haben für Staus gesorgt.

Blaulicht an einem Rettungswagen (Symbolbild). Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© Jrg Lantelme/Fotolia.com

Auf der A3 hat es bei Hünxe einen schweren Unfall gegeben. Hier ist ein Motorradfahrer mit einem Wohnmobil zusammengeprallt. Nach ersten Angaben der Polizei, ist der 55-jährige Wohnmobil-Fahrer in Hünxe auf die Autobahn in Richtung Arnheim aufgefahren. Dort kam es zum Zusammenprall. Der 56-jährige Motorradfahrer wurde lebensgefährlich verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die Strecke musste zwischen Dinslaken-Nord und Hünxe zeitweise komplett gesperrt werden. Wie genau es zu dem Unfall kam, ist noch nicht klar.

Mehrere Unfälle auf der A3 sorgen für lange Staus

Auf der A3 Richtung Arnheim hat es am Nachmittag mehrere Unfälle gegeben. Bei einem weiteren schweren Unfall soll laut Polizei ein LKW-Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt worden sein. Genaue Details sind noch nicht bekannt. Auch durch weitere leichte Folgeunfälle im Stau kam es zu Verzögerungen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo