Nach Blitz: Weseler Domorgel soll morgen wieder spielen

Ein Blitz hatte im Sommer Glockenspiel und Orgal am Weseler Willibrordi-Dom beschädigt. Jetzt konnte auch die Orgel repariert werden und soll noch besser klingen.

© Lars Fröhlich / FUNKE Foto Services

Ab morgen spielt die Weseler Domorgel wieder in voller Pracht und mit neuen Klängen. Ein Blitzeinschlag hatte im Sommer einen Teil der Elektronik zerstört. Die Einheit zum Speichern und Steuern konnte jetzt ersetzt und sogar verbessert werden. Rund einen Monat blieb die Orgel für die Reparatur von rund 60tausend Euro stumm. Vorher konnte sie schon monatelang nur eingeschränkt bespielt werden. Auch das Glockenspiel hatte der Blitz vergangenen Juni beschädigt. 

Spenden für mobilen Spieltisch werden gesammelt

Die Orgel im Willibrordi-Dom erklingt das erste Mal nach der Pause wieder morgen im 11-Uhr-Gottesdienst. Und es sind schon die nächsten Projekte geplant. Aktuell werden Spenden für einen neuen mobilen Spieltisch für die Domorgel gesammelt. Der könnte neue Möglichkeiten bei Konzerten bieten und soll das Zusammenspiel zwischen Organist und Chor, bzw. Gemeinde vereinfachen. Mehr Infos gibt es HIER.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo