Neubau der Rheinbrücke Neuenkamp - Kampfmittelsuche beginnt

2026 soll die neue Brücke auf der A40 stehen. Jetzt gehen die Vorbereitungen los: Diese Woche ist etwa der Kampfmittelräumdienst im Einsatz.

© Keipke Architekten

An der A40-Brücke Neuenkamp laufen wieder Vorbereitungen für den Neubau, der nächsten Monat starten soll. Von heute an bis Freitag ist der Kampfmittelräumdienst im Einsatz. Er soll nach möglichen Blindgängern suchen. Für die Arbeiten auf Höhe Homberg Richtung Essen muss aber nur der Standstreifen gesperrt werden. Bis 2026 soll die neue Brücke stehen. Zusammen mit dem A40-Ausbau sollen hier 500 Millionen Euro investiert werden. 

skyline
ivw-logo