Neun Verletzte nach Brand

Das Feuer ist offenbar in einem Kinderzimmer ausgebrochen. Die Ermittlungen zur genauen Ursache laufen noch. Für die Verletzten, darunter drei Kinder, besteht keine Lebensgefahr.


Feuerwehrfahrzeug
© Alex Talash (107.7 Radio Hagen

Bei einem Brand in Rheinberg - Vierbaum sind heute morgen insgesamt neun Menschen verletzt worden, darunter ist ein Säugling und zwei Kleinkinder. Lebensgefahr besteht nicht. Aus bislang unbekannter Ursache war am Reitweg um kurz vor zehn Uhr ein Feuer ausgebrochen. Noch vor Eintreffen der Rettungskräfte konnten die Anwohner das Haus verlassen. Der Brand ist in einem der Kinderzimmer entstanden, die Ermittlungen laufen noch. Die Polizei musste den Reitweg für die Löscharbeit en ca eineinhalb Stunden sperren.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo