NRW schließt ab Montag schrittweise alle Schulen

In NRW werden ab Montag schrittweise die Schulen schließen. Die Stadt Hamminkeln bietet Betreuungen für Kinder an. In Moers sind ab Montag die Kitas dicht.

In Nordrhein-Westfalen schließen wegen des Coronavirus in der ersten Hälfte der kommenden Woche alle Schulen bis zu den Osterferien. Das hat das Kabinett am Freitag entschieden, wie die Deutsche Presse-Agentur aus der Landesregierung erfuhr. Der genaue Schließungstag war zunächst noch offen - die «Rheinische Post» berichtete, dass die Schulen spätestens am Mittwoch geschlossen werden sollen. Die Bundespolizei kontrolliert seit gestern stichprobenartig an der Grenze zu den Niederlanden Autofahrer. Dabei fragen sie nach Krankheitssymptomen, heißt es von der Direktion in Kleve. Das hat Innenminister Seehofe angeordnet. Was sonst noch für Schutzmaßnahmen NRW-weit in Sachen Corona auf uns zukommen, will Ministerpräsident Laschet um 14 Uhr 30 verkünden. Einige Städte bei uns im Kreis Wesel, wie z.B. Hamminkeln verschärfen auf jeden Fall die erlaubte Publikumszahl von Veranstaltungen - Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit mehr als 100 Besuchern sind untersagt, im Freien sind es Veranstaltungen mit mehr als 200 Menschen. In Moers werden ab Montag alle öffentlichen Einrichtungen geschlossen, darunter auch die städtischen Kitas - und das bis zu den Osterferien. Bayern, Berlin, Bremen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und das Saarland haben die bereits beschlossen.

Betreuungsangebote im Kreis Wesel

Hamminkeln


Die Stadt Hamminkeln bietet eine Betreuung im Juze für Kinder von 3 - 10 Jahren an. Die Zahl ist auf 80 begrenzt und das Angebot gilt bis Mittwoch 18.03.2020 einschließlich.

skyline
ivw-logo