Online Start Azubi-Ticket

Ab August können Auszubildende für gut 80 Euro mit Bus und Bahn durch ganz NRW fahren: Das neue Azubi-Ticket für den Nahverkehr startet. Wir haben die wichtigsten Fakten zum Ticket.

Wer kann das Azubi-Ticket kaufen?

Das Ticket können alle rund 300 000 Auszubildenden in NRW kaufen. Außerdem ist es für Teilnehmer der höheren Berufsbildung (z.B. Meister-Schüler), Beamtenanwärter bis zum mittleren Dienst, und alle, die einen Bundesfreiwilligendienst oder ein freiwilligen soziales oder ökologisches Jahr absolvieren, gedacht.

Wie teuer ist das Azubi-Ticket?

Das regionale Ticket kostet in den jeweiligen Verkehrsverbünden monatlich bis zu 62 Euro:

AVV: 62 Euro

VRR: 61,10 Euro

VRS: 60,70 Euro

Westfalentarif/NWL: 62 Euro

Für 20 Euro zusätzlich gibt es das Zuschlagsticket „NRWupgrade“. Damit kann man für insgesamt gut 80 Euro durch ganz NRW Bus und Bahn fahren.

Wer zahlt, wenn das Ticket für mich zu teuer ist?

Grundsätzlich müssen Auszubildende das Ticket selbst zahlen. Handwerk, Industrie und Gewerbe rufen die Arbeitgeber aber dazu auf, sich zumindest teilweise finanziell zu beteiligen. Dadurch könnten sie auch ihre Ausbildungsplätze attraktiver machen, heißt es vom Westdeutschen Handwerkskammertag und von IHK Nordrhein-Westfalen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo