Parookaville-Festival

Das Parookaville-Festival in Weeze ist friedlich gestartet. Rund 70tausend Besucher kamen zu dem Electronic-Festival. Man habe auf Schützenfesten manchmal mehr zu tun als gestern bei dieser Riesenveranstaltung, so die Polizei. Das sei erstaunlich.

Feiernde Festivalbesucher beim Parookaville EDM-Festival in Weeze. Abgebildet ist die Mainstage 2017.
© � Parookaville/Geoffrey Hubbel

Das Parookaville-Festival in Weeze ist friedlich gestartet. Etwa 70tausend Besucher kamen gestern zu dem Musikfestival, auf dem an diesem Wochenende auf zwölf Bühnen vorwiegend elektronische Musik gespielt wird. Einziges Ärgernis für viele Besucher war die schwierige Abreise. Es dauerte Stunden, um den Parkplatz nahe des Weezer Flughafens zu verlassen. Manche übernachteten in ihren Autos. Für heute sind die Organisatoren in Alarmbereitschaft, weil schwere Unwetter vorhergesagt sind. Man habe zwei Wetterexperten vor Ort, die die Sache beobachten. 

skyline
ivw-logo