Pferd in Sonsbeck aus Mist-Container gerettet

Die schwangere Stute war gestern Abend in einen Container voller Mist geklettert und eingesunken. Rund 20 Helfer konnten das Pferd retten.

© Symbolfoto

In Sonsbeck ist ein Pferd aus einem Container voller Mist befreit worden. Die schwangere Stute war am Abend hineingeklettert und bis zum Bauch eingesunken. Rund 20 Feuerwehrleute und Helfer waren im Einsatz, um sie zu retten. Scheinwerfer mussten für Licht sorgen. Zum Freischaufeln wurde dann alles genutzt, was da war: Dunghaken, Mistgabeln und Schaufen. Nach einer halben Stunde konnte das Pferd aus dem Container herausgeführt werden. Im Anschluss kümmerte sich eine Tierärztin um die völlig entkräftete Stute.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo