Pfingstfeuer in Moers und Neukirchen-Vluyn doch verboten

Wer sich schon auf ein nachgeholtes Osterfeuer an Pfingsten gefreut hatte, wird jetzt enttäuscht: Sie dürfen nicht stattfinden. Diese Ansage kommt von der Bezirksregierung.

© Radio K.W.

Kommando zurück bei den Osterfeuern: Die Stadt Moers wollte erlauben, die ausgefallenen Feuer an Pfingsten nachzuholen - die Bezirksregierung sagt jetzt aber Nein. Sie wertet Osterfeuer als Großveranstaltungen, die sind noch verboten. In Neukirchen-Vluyn hat die Stadt von sich aus entschieden, keine Brauchtumsfeuer zu erlauben. Aber nicht wegen Corona, sondern wegen der Trockenheit. Der Waldbrand-Index für die Region ist aktuell auf der zweithöchsten Gefahrenstufe.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo