Phantasiegeschichte sorgt für Polizeieinsatz in Wesel

Mehrere Weseler Kinder hatten behauptet, dass ein unbekannter Mann sie angesprochen und bedroht haben sollte. Die Polizei rückte zu einem Großeinsatz aus, besorgte Eltern blockierten Telefonleitungen von Kitas und Schulen. Nachdem die Kriminalpolizei die Kinder angehört hatte, steht jetzt fest: Es ist alles erfunden! Die Polizei bittet die Eltern, den Kindern klarzumachen, was sie mit Behauptungen anrichten können.

© Ralph Hoppe - stock.adobe.com

Kindermund tut Wahrheit kund - diese bekannte Volksweisheit stimmt leider nicht immer. Mehrere Weseler Kinder hatten behauptet, dass ein unbekannter Mann sie angesprochen und bedroht haben sollte. Angeblich sollte er sogar eine Waffe in einem Rucksack dabei haben. Die Polizei rückte zu einem Großeinsatz aus, besorgte Eltern blockierten Telefonleitungen von Kitas und Schulen. Nachdem die Kriminalpolizei die Kinder angehört hatte, steht jetzt fest: Es ist alles erfunden! Einem Mädchen ist die Phantasie durchgegangen und der Schneeball wurde größer und größer. Die Polizei bittet die Eltern, den Kindern klarzumachen, was sie mit Behauptungen anrichten können!

skyline
ivw-logo