Polizei vermutet Brandstiftung in Uedem

In Uedem gab es gestern einen Großbrand bei einem Autozulieferer. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

© Tino Hemmann - Fotolia

Nach dem Großfeuer in Uedem ermittelt die Polizei jetzt wegen Brandstiftung. Gestern war die Rauchwolke weithin zu sehen. Ein Großteil der Hallen des Autozulieferers Mühlhoff wurde bei dem Feuer zerstört. Verletzte gab es nicht, aber über 400 Beschäftigte wissen gerade nicht, wie es weitergeht. Das Feuer war offenbar an mehreren Stellen gleichzeitig ausgebrochen. Der Schaden liegt mindestens im sechsstelligen Bereich.


skyline
ivw-logo