Postbank-Mitarbeiter streiken

In Wesel, Duisburg und Oberhausen treten Mitarbeiter der Postbank heute in den Warnstreik. Sie fordern 7 Prozent mehr Lohn und einen verbindlichen Anspruch auf Altersteilzeit. Auch für die Auszubildenden soll es mehr Geld geben. Zu dem Warnstreik in der laufenden Tarifrunde hatte Verdi aufgerufen.


© Friedberg - Fotolia

Die Gewerkschaft Verdi hat die Mitarbeiter der Postbank für heute zu Warnstreiks aufgerufen. Darunter sind auch die Filialen Wesel, Oberhausen und Duisburg. Aber auch in Dortmund und Umgebung und in Köln und Umgebung soll heute gestreikt werden. Der Grund sind die Tarifverhandlungen, die Ende Juni ohne Ergebnis abgebrochen worden waren. Verdi fordert für die Beschäftigten 7 Prozent mehr Lohn, mindestens aber 200 Euro und 100 Euro mehr für die Auszubildenden. Außerdem möchte die Gewerkschaft ein 13. Monatsgehalt und einen verbindlichen Anspruch auf Altersteilzeit durchsetzen. Schon gestern gab es an mehreren Standorten in NRW erste Warnstreiks.

skyline
ivw-logo