Protest gegen geplante A59-Sanierung

In sechs Jahren soll der Ausbau der A59 starten. Straßen NRW hat die Ideen dafür vorgestellt - unter Protest einiger Duisburger.

© Straßen.NRW/GEObasis.NRW

In Duisburg haben gestern Menschen gegen die Art der A59-Sanierung protestiert. Die Autobahn muss neu gemacht werden - vor allem, weil die vielen Brücken marode sind. Duisburger wünschen sich allerdings eine Tunnel-Lösung. Straßen NRW setzt auf überirdische Sanierung. Das ist günstiger und geht auch schneller. Mit Trillerpfeifen und Rasseln haben 70 Menschenam Rande der Infoveranstaltung im Landschaftpark am Abend demonstriert.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo