Prozess um Feuer in Hamminkelner Saunaclub soll heute starten

Der Termin für den Prozessauftakt musste zweimal verschoben werden - heute soll er tatsächlich starten. Ein 43-jähriger Voerder ist wegen Mordes und Brandstiftung angeklagt.

© helmutvogler - Fotolia

Zweimal wurde der Termin verschoben, heute soll tatsächlich der Prozess um den tödlichen Brand in einem FKK-Saunaclub in Hamminkeln starten. Ein 43-jähriger Mann aus Voerde muss sich wegen Mordes und Brandstiftung verantworten. Laut Anklage soll er das Feuer im vergangenen Juli gelegt haben, weil er unzufrieden mit der Leistung der Angestellten war. Bei dem Brand war ein 64-Jähriger aus den Niederlanden ums Leben gekommen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo