Prozessauftakt: Fünf Männer wegen Gruppenvergewaltigung angeklagt

Anfang des Jahres sollen die Angeklagten aus Dinslaken, Moers, Wesel und Krefeld sollen zwei junge Frauen mit K.O.-Tropfen betäubt und nacheinander vergewaltigt haben.

© Dan Race - stock.adobe.com

Fünf Männer aus Dinslaken, Moers, Wesel und Krefeld stehen ab heute wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung vor Gericht. Sie sollen Anfang des Jahres zwei junge Frauen mit K.o.-Tropfen betäubt, nacheinander vergewaltigt und die Übergriffe auch mit ihren Handys gefilmt haben. Ihre Opfer hatten sie sich in einer Düsseldorfer Disko gesucht. Tatorte waren Krefeld und Duisburg. Weil das Interesse an dem Fall enorm ist, wird heute erstmal in einem großen Saal in Neuss verhandelt.

skyline
ivw-logo