Radfahrerin wird in Moers von Auto erfasst

In Moers ist eine Radfahrerin bei einem Unfall schwer verletzt worden. Lebensgefahr besteht nicht. Die Düsseldorfer Straße war gestern mitten im Berufsverkehr gesperrt.

Ein Einsatzwagen der Polizei mit Blaulicht und aktivem Schriftzug "Unfall" (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

In Moers ist eine 68jährige Radfahrerin vom Auto erfasst worden. Sie musste schwer verletzt ins Krankenhaus. Zu dem Unfall kam es gestern an der Kreuzung Rheinhausener-/Düsseldorfer Straße. Offenbar hatte ein 58jähriger Autofahrer die Radfahrerin zu spät bemerkt, als er links abbiegen wollte. Der Zusammenstoß war so heftig, dass die Moerserin über die Motorhaube auf die Fahrbahn geschleudert wurde. Die Düsseldorfer Straße musste mitten im Berufsverkehr gesperrt werden

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo