Real-Verkauf in der Schlussphase

Der Verkauf der Real-Märkte bei uns könnte Ende Oktober über die Bühne gehen. Vorher muss das Kartellamt den Deal zwischen der Metro und dem Immobilienriesen Redos noch prüfen.

Kamp-Lintfort - Prinzenplatz
© Rebeca ter Beek

Der Verkauf der Supermarktkette Real geht in die Schlussphase. Die Metro und der Immobilien-Investor Redos werden ihre Verkaufspläne noch in diesem Monat beim Bundeskartellamt zur Prüfung anmelden. Ende Oktober könnte der Vertrag dann unterschrieben werden. Die Metro will einige Real-Märkte weiterführen; für die anderen werden neue Mieter oder Käufer gesucht. Rewe, Edeka und Kaufland gehören zu den Interssenten. Experten bezweifeln, dass es für alle Filialen Interessenten geben wird. Real gibt es bei uns noch in Moers, Kamp-Lintfort, Wesel und Dinslaken.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo