Regatta und Marathon - RVR fördert Sportevents in der Region

Mit 10.000 Euro unterstützt der Regionalverband Ruhr in diesem Jahr Sportevents in der Region. Unter anderem zum Beispiel die internationale Kanu-Regatta in Duisburg.

© Lars Heidrich / FUNKE Foto Service

Der Regionalverband Ruhr (RVR) fördert in diesem Jahr 13 herausragende Sportevents in der Region. Alleine in Duisburg werden drei Ereignisse mit dem höchsten Förderbetrag von 10 Tausend Euro unterstützt. Dazu zählen die Internationale Kanu-Regatta und die Para-Kanu-WM im Mai, der 37. Rhein-Ruhr-Marathon im Juni und die U23-Europameisterschaften im Rudern. Die wird im September ausgetragen. Über weitere Projekte will der RVR nächsten Monat entscheiden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo