Reh aus Rhein gerettet

In Xanten hat die Feuerwehr heute ein Reh gerettet, das wahrscheinlich sonst ertrunken wäre. Das Tier war im Schlamm stecken geblieben und durch das Hochwasser auch teilweise mit dem Kopf unter Wasser, hieß es.

© Feuerwehr Xanten

Aus dem Rhein bei Xanten-Vynen ist heute ein Reh gerettet worden. Laut Feuerwehr Xanten drohte das Tier zu ertrinken. Bei Hochwasser war das Reh im aufgeweichtem Erdreich stecken geblieben. Feuerwehrmänner retteten das Tier aus seiner misslichen Lage. Nachdem es sich, in eine Decke gehüllt, wieder etwas erholen konnte, wurde es unter Aufsicht eines Jagdaufsehers in einem Waldstück wieder in Freiheit gelassen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo