Rund 200 Taschendiebstähle im Kreis Wesel

In der ersten Jahreshälfte gab es rund 200 Taschendiebstähle im Kreis Wesel. Das ist ein Anstieg gegenüber dem Vorjahr. Die Aufklärung bleibt schwierig.


© Picture-Factory - Fotolia

Im Kreis Wesel haben Taschendiebe wieder etwas häufiger zugeschlagen. In der ersten Jahreshälfte kamen laut vorläufiger Polizeistatistik rund 200 Fälle zusammen. Das sind fast 80 mehr als vor einem Jahr zum selben Zeitpunkt. Letztes Jahr war die Zahl der Taschendiebstähle allerdings auch so gering wie lange nicht mehr. Erwischt wird nach wie vor kaum ein Taschendieb.

skyline
ivw-logo