Sanierte Stadthalle in Kamp-Lintfort öffnet wieder

Die Zwangspause ist vorbei: Heute startet endlich wieder die Theatersaison in der Kamp-Lintforter Stadthalle. Rund vier Millionen Euro wurden in deren Sanierung investiert.

© Stadt Kamp-Lintfort

In Kamp-Lintfort ist die Stadthalle für über vier Millionen Euro saniert worden. Rund ein Jahr haben die Arbeiten gedauert. Neben einer neuen Fassade wurde vor allem die Technik modernisiert - zum Beispiel Heizung, Beleuchtung und Lüftung. Dadurch sollen auch die Energiekosten gesenkt werden. Heute startet die Stadthalle wieder in die Theatersaison. Die Komödie "Wir sind die Neuen" ist fast komplett ausverkauft. Zu dem Ensemble gehören auch bekannte Fernsehschauspieler wie Claudia Rieschel und Winfried Glatzeder. Sie sind Teil einer WG aus Alt-68ern, die eine benachbarte Studenten-WG mit ihren Partys nerven.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo