Sanierung der B57 in Xanten-Marienbaum beginnt heute

Die B57 in Xanten-Marienbaum wird ab heute zur Großbaustelle. Straßen.NRW saniert dort abschnittsweise die Fahrbahn, Kostenpunkt: 1,8 Millionen Euro.

Die B57 in Xanten-Marienbaum wird ab heute zur Baustelle. Für rund 1,8 Millionen Euro saniert Straßen.NRW in fünf Abschnitten die Fahrbahn. Außerdem sollen barrierefreie Übergänge entstehen und die Straßenlaternen erneuert werden. Jeder Abschnitt wird tagsüber von 7 bis 18 Uhr voll gesperrt, Anlieger können dann nicht bis zu ihren Häusern fahren. Eine Umleitung führt über Sonsbeck-Labbeck, die andere über Vynen. Auch der Fernverkehr wird großräumig umgeleitet. Bis Oktober sollen die Arbeiten andauern.

Weitere Meldungen

skyline