Sankt Martin reitet wieder durch den Kreis Wesel

Laternen raus und Lieder schmettern: Rund 100 Martinszüge gibt es in den nächsten Tagen im Kreis Wesel. Die Tradition gehört sogar zum UNESCO-Kulturerbe.

© Fotofreundin - Fotolia

Bei uns im Kreis Wesel bleibt die Sankt-Martins-Tradition mit Laternen, Gesang und dem Heiligen hoch zu Ross noch lebendig. Allein in Moers gibt es in den nächsten beiden Wochen über 40 Züge. Heute reitet Sankt Martin hier etwa für den Elisabethkindergarten und die Regenbogenschule. Besonders große Züge werden am Mittwoch in Wesel oder am Samstag etwa in Sonsbeck und Dinslaken erwartet. Neukirchen-Vluyn hat außerdem 14, Kamp Lintfort sechs Zugtermine online gestellt. Seit rund einem Jahr ist die Martinstradition sogar UNESCO-Kulturerbe.

skyline
ivw-logo