Schermbeck - Auffahrunfall fordert vier Leichtverletzte

Am Mittwoch, den 25.01.2023, gegen 14.10 Uhr, wurden auf der Östricher Straße in Fahrtrichtung Massenstraße Straßenreinigungsarbeiten durch eine Kehrmaschine durchgeführt. Dadurch kam es zu einem Rückstau des in gleicher Richtung fahrenden Fahrzeugverkehrs. Eine 20-jährige Pkw-Fahrerin aus Hamminkeln übersah den Rückstau und fuhr den Pkw einer ebenfalls 20-jährigen Frau aus Dorsten auf und schob diese wiederum auf den Pkw einer 58-jährigen Frau aus Oer-Erkenschwick. Neben den drei Fahrzeugführerinnen wurde auch noch eine 57-jährige Mitfahrerin der Frau aus Dorsten leicht verletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten wurde die Östricher Straße kurzfristig in beide Richtungen gesperrt. Anschließend konnte der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Alle beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden und austretende Betriebsstoffe wurden von der Feuerwehr Schermbeck beseitigt.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Wesel Leitstelle Telefon: 0281 / 107-1122 Fax: 0281 / 107-1130 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline