Schermbeck will Bürger über Tierkrematorium informieren

Bis Ende August müssen noch Fragen zum Immisionsrecht mit dem Kreis Wesel geklärt werden

© Markus Weissenfels / Funke Foto Services

In Schermbeck haben sich am Vormittag Gegner des geplanten Tierkrematoriums getroffen. Sie hatten auch die Gemeinde kritisiert, weil es zu wenige Informationen über das Krematorium gegeben habe. Die Gemeinde verweist darauf, dass noch viele Fragen offen sind und auch der Kreis Wesel beteiligt ist. Zum Beispiel geht es um immisionsrechtliche Fragen. Die Antworten sollen bis Ende August vorliegen. Dann will die Gemeinde Schermbeck eine Info-Veranstaltung abhalten.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo