Schermbecker Gesamtschule wird digital aufgerüstet

Schermbeck will ordentlich Geld in die Digitalisierung der Gesamtschule stecken. Nächstes sollen die Arbeiten dafür beginnen.

© Dmitry Vereshchagin - Fotolia

Schermbeck will über eine halbe Million Euro in die Digitalisierung der Gesamtschule investieren. Heute berät die Politik über Kosten und Fördermittel. Ziel ist unter anderem, in jedem Klassenraum sechs Datenanschlüsse einzurichten. Insgesamt müssen rund 32 Kilometer Netzwerkkabel und fast 900 Gerätedosen verlegt werden. Die Arbeiten sollen neun Monate dauern.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo