Schermbecker Tierkrematorium wirft viele Fragen auf

In Schermbeck soll heute ein Info-Abend zum geplanten Tierkrematorium statt finden. Die Gemeinde hat dazu eingeladen, um Fragen zum Baurecht und zur Planung zu beantworten.

© Heiko Kempken / FUNKE Foto Services

In Schermbeck erwarten die Anwohner heute Antworten zum geplanten Tierkrematorium. Die Gemeinde hat zu einem Info-Abend eingeladen. Es geht ausschließlich um Fragen zum Baurecht und zur Planung; dafür ist die Gemeinde zuständig. Das Krematorium auf für Großtiere wie Pferde soll in der Nähe von Wohnhäusern und eines Gewerbegebietes gebaut werden. Die Anwohner fürchten u.a. eine Geruchsbelästigung.



Info-Abend zum Krematorium

16.09.19, 18 Uhr im Rathaus Schermbeck, Zimmer 131

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo